ZEITBANKplus Efringen-Kirchen e.V.
ZEITBANKplus Efringen-Kirchen e.V.

Home

ZEITBANKplus in Efringen-Kirchen

ZEiTBANKplus Efringen-Kirchen e.V ist ein Verein mit derzeit 25 Mitgliedern und besteht seit Juli 2014.

Wir organisieren gemeinsame Veranstaltungen und Unternehmungen, laden Sie dazu ein und freuen uns auch auf Ihre Ideen. Wir sind offen für Alt und Jung, Frauen und Männer, Eltern, Kinder, Pensionäre, Berufstätige, Gestresste und nach sinnhafter Arbeit und Betätigung Suchende. Für Menschen mit ganz wenig Zeit und mit ganz viel Zeit. Wir tauschen unsere Zeit und unsere Möglichkeiten aus.

Bild unseres Vorstandes

Friedel Tränkle, Astrid Brändlin, Ute Faber,
Helga Schönherr, Birgit Meier (1. Vorsitzende),
es fehlt Marlies Billich (Beisitzerin, entschudigt).

 


Außerdem gehört zum Vorstand
Marlies Billich, Egringen (Beisitzerin)

 

Was ist das, eine Zeitbank?


Hier gehts zur ZEITBANKplus Europa

ZEITBANKplus Europa

• Sie handwerken gerne und reparieren Kleinigkeiten im Haushalt locker mit Links?
• Für Sie ist Handwerken ein Greul, doch Sie machen gerne mal etwas am Computer?
• Sie haben ein offenes Ohr und hören gerne zu?
• Sie brauchen jemanden, der Ihnen mal zuhört?
• Sie haben einen Anhänger und eine Anhängerkupplung und fahren Grünzeug locker weg.
• Sie haben einen großen Garten und benötigen ein- oder zweimal im Jahr leihweise einen Anhänger?
• Sie suchen jemanden, der ihnen beim Dachrinnen säubern die Leiter hält?
• Sie sind neu zugezogen und suchen Kontakt?

Wir tauschen uns aus, helfen uns gegenseitig wie das früher bei direkten Nachbarn üblich war, nur im größeren Rahmen. Wir tun (fast) alles, was man nicht mal eben so kaufen oder bestellen kann.

Wir übernehmen allerdings keine gewerblichen Tätigkeiten, für die es Firmen gibt, und streichen jetzt nicht ein ganzes Haus - ein Zimmer vielleicht schon...

Hier ein anderes Beispiel:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Warum ich so gerne einen Kinderwagen schieben würde .....“

Einen Kinderwagen schieben? Ich bin überrascht. Vor mir steht eine Mutter von drei erwachsenen Kindern mit leuchtenden Augen und schwärmt vom Kinderwagenschieben?! Sogleich bekomme ich eine Antwort. Als ihre Kinder klein waren, hat sie davon geträumt,irgendjemand würde mal vorbeikommen und das schlafende Kind zwei Stunden spazieren fahren. Sie hätte dann in dieser Zeit ein wenig Schlaf nachgeholt…

Und hier kommt ZEITBANKpus Efringen-Kirchen e.V. ins Spiel und unterstützt Sie!
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Unsere Stärken:
• Nachbarschaftshilfe aktiv fördern
• Menschen helfen sich gegenseitig
• Geleistete oder in Anspruch genommene Stunden werden auf Zeitkonten gebucht
• Zeitguthaben kann angespart werden und ermöglicht, sich wiederum helfen zu lassen
• Lange Selbständigkeit der Mitglieder
• Hohe Lebensqualität genießen
• Gegenseitiges Geben und Nehmen fördern
• Vertrauensvolles Miteinander der Mitglieder
• Gefühl der Sicherheit und Zugehörigkeit

Persönlicher Kontakt zu uns
Haben Sie Fragen zu unserem Verein oder Hilfeleistungen, dann rufen Sie einfach an oder senden uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. --- Unseren Kontakt finden Sie bei Impressum ---


Efringen-Kirchen im November 2022
Neue Vorsitzende ist gewählt

Artikel aus der Oberbadischen Zeitung vom 03. November 2022
Birgit Meier wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt.

 

Efringen-Kirchen im Juli 2014
Efringen Kirchen hat eine Zeitbank: 21 Gründungsmitglieder legten am Montagabend in Egringen den Grundstock für einen Verein, dessen Mitglieder anderen helfen wollen. Genauso wichtig sei es aber auch, sich helfen zu lassen, machte „Geburtshelferin“ Ingrid Engelhart deutlich.
(mehr unter Rubrik Presse)

Marlies Billich ist Vorsitzende des neu gegründeten Vereins „Zeitbank plus Efringen-Kirchen“, zu ihrem Stellvertreter wurde Hans-Jürgen Tränkle aus Eimeldingen gewählt. Als Schriftführerin fungiert Cornelia Merz, Christa Wagner ist Beisitzerin, Elke Weiß Kassierin und Rainer Nestmann Beisitzer (von rechts). Foto: Marco Schopferer, Weiler Zeitung